Datenschutzerklärung

Der Schutz Deiner Daten als Besucher unserer Webseiten ist uns ein wichtiges Anliegen. Grundsätzlich werden bei der Nutzung unserer Webseiten keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit im Folgenden nicht anderweitig erläutert. Dabei werden von uns immer die Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts eingehalten. Unter personenbezogenen Daten versteht man Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, zB den Namen, die Anschrift, die E-Mailadresse oder das Geburtsdatum.

Diese Website wird im Auftrag der H.GAUTZSCH Firmengruppe von Sechsfünftel, einer Marke der AMG RECRUITING GmbH, betrieben und gepflegt.

AMG RECRUITING GmbH
Robert-Bosch-Straße 20
48153 Münster
Tel. +49 (0)251 131350
Fax +49 (0)251 1313519
E-Mail info@amg-recruiting.de

Vertreten durch die Geschäftsführer: Dr. Max Hermann, Andrea Hermann-Beumer, Uwe Szymonczyk

Eingetragen beim Amtsgericht Münster: HRB 14545
USt-IdNr. DE 203657419

Datenschutzbeauftragter

Stephan Droß
sdw consulting
Sankt-Nikolaus-Siedlung 14
42781 Haan
E-Mail: datenschutz@amg-recruiting.de

Internet: www.sdw-consulting.de

Aufsichtsbehörde

Du hast jederzeit ein Beschwerderecht bei der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde. Die Kontaktdaten sind:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Frau Helga Block
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Internet: www.ldi.nrw.de

A. Allgemein

Zur besseren Verständlichkeit verzichten wir auf eine geschlechterspezifische Differenzierung. Im Sinne der Gleichbehandlung gelten entsprechende Begriffe für alle Geschlechter. Die Bedeutung verwendeter Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“, kann Art. 4 DSGVO entnommen werden. Zu den im Rahmen dieser Website verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören

  • Bestandsdaten (z.B. Name und Adressen von Kunden),
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Seiten unserer Website) und
  • Inhaltsdaten (z.B. Eingaben in Online-Formulare).

B. Spezifisch

Datenschutzhinweise

Wir gewährleisten, dass wir Deine anfallenden Daten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung Deiner Anfragen verarbeiten sowie zu internen Zwecken, als auch um von Dir abgefragte Leistungen zu erbringen oder Inhalte bereitzustellen.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Rechtsgrundlagen sind:

  • Vorliegen Deiner (elektronischen) Einwilligung: Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 7 DSGVO
  • Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen: Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Durchsetzung unserer berechtigten Interessen: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO

Datenübermittlung an Dritte

Wir weisen darauf hin, dass eine Datenübermittlung an Dritte stattfindet. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vor-gaben. Wir geben Deine Daten nur dann weiter, wenn dies z.B. für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen am wirtschaftlichen und effektiven Betrieb unseres Geschäftsbetriebes.

Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Als Drittland sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist. Dies umfasst grundsätzlich alle Länder außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums.

Es findet eine Datenübermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation statt.

Dadurch, dass wir auf unserer Website Dienste von Google, Meta und Vimeo einsetzen, findet eine Datenübermittlung an ein Drittland (hier USA) oder eine internationale Organisation statt, soweit Du uns dafür Deine Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilt hast. Die USA gelten nach derzeitiger Rechtslage als Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Es besteht das Risiko, dass Deine Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, verarbeitet werden. Derzeit gibt es keine Rechtsmittel gegen diese Praxis vorzugehen.

Speicherdauer Deiner personenbezogenen Daten

Wir halten uns an die Grundsätze von Datensparsamkeit und Datenvermeidung. Das bedeutet, wir speichern Deine Daten nur so lange, um die vorgenannten Zwecke zu erfüllen oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen festlegen. Entfällt der jeweilige Zweck bzw. nach Ablauf der entsprechenden Fristen werden Deine Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt bzw. gelöscht.

Wir haben ein unternehmensinternes Konzept erstellt, um dieses Vorgehen sicherzustellen.

Kontaktaufnahme

Trittst Du mit uns über ein Kontaktformular auf unserer Website in Verbindung, bist Du mit der elektronischen Kommunikation einverstanden. Im Rahmen der elektronischen Kontaktaufnahme mit uns werden personenbezogene Daten verarbeitet. Die von Dir gemachten Angaben werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Wir bieten zudem die Möglichkeit, über den Messenger-Dienst WhatsApp mit uns in Kontakt zu treten. Dabei wird automatisch die Mobilfunknummer an uns übermittelt. Diese wird etwaigen Bewerberdaten nicht zugeordnet und auch nur für die Beantwortung der Anfrage genutzt. WhatsApp ist eine Dienstleistung von WhatsApp Inc., welche wiederum Teil von Meta Platforms Inc. ist.

Die AMG Recruiting GmbH ist nicht für den Inhalt und die Daten, die außerhalb des eigenen Firmennetzwerkes über WhatsApp geteilt, hochgeladen und verbreitet werden, verantwortlich. Hier gelten die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

Bitte lies Dir die Datenschutzbestimmungen von WhatsApp genau durch, bevor Du WhatsApp nutzt. Durch die Nutzung von WhatsApp stimmst Du diesen Richtlinien automatisch zu, unter anderem auch, dass Du WhatsApp Inc. Zugriff auf Deine Telefonnummer und die auf Deinem Telefon gespeicherten Kontakte gewährst.

Gerne möchten wir Dir hierzu die Rechtsgrundlage nennen:

  • Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO

Wenn Du uns per E-Mail kontaktierst, weisen wir Dich darauf hin, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verändert werden können. Weiterhin machen wir Dich darauf aufmerksam, dass wir eine Software zur Filterung von unerwünschten E-Mails (Spam-Filter) einsetzen. Durch den Spam-Filter können E-Mails abgewiesen werden, wenn diese durch bestimmte Merkmale fälschlich als Spam identifiziert wurden.

Welche Rechte hast Du?

a) Auskunftsrecht
Du hast das Recht, dir eine unentgeltliche Auskunft über Deine gespeicherten Daten einzuholen. Auf Anforderung teilen wir Dir in schriftlicher Form mit, welche personenbezogenen Daten wir von Dir gespeichert haben. Dies beinhaltet ebenfalls die Herkunft und die Empfänger Deiner Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

b) Recht auf Berichtigung
Du hast das Recht, Deine bei uns gespeicherten Daten bei Unrichtigkeit korrigieren zu lassen. Hierbei kannst Du eine Einschränkung der Verarbeitung, z.B. bei Bestreiten der Richtigkeit Deiner personenbezogenen Daten, verlangen.

c) Recht auf Sperrung
Des Weiteren kannst Du Deine Daten sperren lassen. Damit eine Sperrung Deiner Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden.

d) Recht auf Löschung
Du kannst die Löschung Deiner personenbezogenen Daten verlangen, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Deine Daten auf Wunsch. Liegen die entsprechenden gesetzlichen Voraussetzungen vor, werden wir auch ohne Vorliegen Deines Verlangens Deine personenbezogenen Daten löschen.

e) Recht auf Datenübertragbarkeit
Du bist berechtigt, von uns die Bereitstellung der uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem Format zu verlangen, welches die Übermittlung an eine andere Stelle erlaubt.

f) Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Du hast die Möglichkeit, Dich mit einer Beschwerde an eine der Datenschutzaufsichtsbehörden zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Frau Helga Block
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Internet: www.ldi.nrw.de

Hinweis: Es besteht außerdem die Möglichkeit, eine Beschwerde an jede Datenschutzbehörde innerhalb der EU einzureichen.

g) Widerspruchsrecht
Du hast jederzeit die Möglichkeit aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Deiner Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e) und f) zu widersprechen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die AMG RECRUITING GmbH verarbeitet Deine personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hast Du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle eines solchen Widerspruches werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung verarbeiten. Hierzu genügt es, uns eine entsprechende E-Mail zu senden.

h) Widerrufsrecht
Du hast jederzeit die Möglichkeit, die von Dir erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Deiner Daten mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Durch den Widerruf entstehen Dir keinerlei Nachteile. Hierzu genügt es, uns eine entsprechende E-Mail zu senden.

Ein solcher Widerruf berührt allerdings nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO.

Um Deine Betroffenenrechte geltend zu machen, sende uns eine E-Mail an folgende Adresse: datenschutz@amg-recruiting.de

Schutz Deiner personenbezogenen Daten

Wir treffen vertragliche, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Datenschutzgesetze eingehalten werden und um somit die verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehören insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Deinem Browser und unserem Server. Hierzu wird eine 256-bit-SSL (AES 256) Verschlüsselungstechnik eingesetzt.

Dabei werden Deine personenbezogenen Daten im Rahmen folgender Punkte geschützt (Auszug):

a) Wahrung der Vertraulichkeit Deiner personenbezogenen Daten:
Um die Vertraulichkeit Deiner bei uns gespeicherten Daten zu wahren, haben wir verschiedene Maßnahmen zur Zutritts-, Zugangs- und Zugriffskontrolle getroffen.

b) Wahrung der Integrität Deiner personenbezogenen Daten
Um die Integrität Deiner bei uns gespeicherten Daten zu wahren, haben wir verschiedene Maßnahmen zur Weitergabe- und Eingabekontrolle getroffen.

c) Wahrung der Verfügbarkeit Deiner personenbezogenen Daten
Um die Verfügbarkeit Deiner bei uns gespeicherten Daten zu wahren, haben wir verschiedene Maßnahmen zur Auftrags- und Verfügbarkeitskontrolle getroffen. Die im Einsatz befindlichen Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Trotz dieser Vorkehrungen können wir aufgrund der unsicheren Natur des Internets nicht die Sicherheit Deiner Datenübertragung zu unserer Website garantieren. Aufgrund dessen erfolgt jegliche Datenübertragung durch Dich auf Dein eigenes Risiko.

Schutz Minderjähriger

Persönliche Informationen dürfen Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, uns nur dann zur Verfügung stellen, wenn das ausdrückliche Einverständnis der Erziehungsberechtigten vorliegt. Diese Daten werden entsprechend dieser Datenschutzhinweise verarbeitet.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sog. Server-Log-Dateien, die Dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

    • Browsertyp und Browserversion
    • verwendetes Betriebssystem
    • Referrer URL
    • Hostname des zugreifenden Rechners
    • Uhrzeit der Serveranfrage
    • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO unser berechtigtes Interesse.

Online-Bewerbung über ein Formular

Wir bieten Bewerbern auf unserer Website an, sich online über ein entsprechendes Formular zu bewerben. Eine Aufnahme in das Bewerbungsverfahren setzt hierbei voraus, dass Bewerber uns über das Formular die dort geforderten personenbezogenen Daten bereitstellen.

Zu den erforderlichen Angaben gehören allgemeine Informationen zur Person (Name, Adresse, telefonische oder elektronische Kontaktmöglichkeit) sowie optional leistungsspezifische Nachweise über die für eine Stelle relevanten Qualifikationen (z.B. einen Lebenslauf). Ggf. erforderlich sind darüber hinaus gesundheitsbezogene Angaben, die im Interesse des Sozialschutzes des Bewerbers besondere arbeits- und sozialrechtliche Berücksichtigung finden müssen.

Mit Absenden des Formulars werden Deine Daten entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übermittelt und ausschließlich zum Zwecke der Bewerbungsbearbeitung verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG, in deren Sinne das Durchlaufen des Bewerbungsverfahrens als Arbeitsvertragsanbahnung gilt. Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie Angaben über die Schwerbehinderteneigenschaft) seitens der Bewerber angegeben werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. b) DSGVO, damit wir die aus dem Arbeitsrecht und dem Recht der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes erwachsenden Rechte ausüben und unseren Pflichten nachkommen können.

Kommt es im Zuge der oben beschriebenen Auswertung nicht zu einer Auswahl oder wird eine Bewerbung vorzeitig zurückgezogen, werden die über das Bewerbungsformular bereitgestellten Daten nach einer entsprechenden Benachrichtigung spätestens nach sechs Monaten gelöscht. Diese Frist bemisst sich auf Grundlage unseres berechtigten Interesses daran, etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung zu beantworten und ggf. unseren Nachweispflichten aus den Vorschriften zur Gleichbehandlung von Bewerbern nachkommen können.

Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung werden die bereitgestellten Daten auf Basis des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO i. V. m. § 26 Abs. 1 BDSG für die Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeitet.

Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten sind in unseren Kontaktformularen gekennzeichnet und ergeben sich zum Teil aus den Stellenbeschreibungen. Grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen und die zur Bewerbung gehörenden Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und entsprechende Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen. Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens, entsprechend der in diesen Datenschutzhinweisen dargelegten Art und Umfang, einverstanden.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 Buchstabe b) DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a) DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind). Die Daten werden entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übertragen.

Wenn Du eine Bewerbung oder Initiativbewerbung an uns senden möchtest, dann erheben wir neben den von Dir ggf. durch Hochladen freiwillig an uns übermittelten Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Bewerbungsfoto, Zeugnisse, Urkunden, Nachweise etc.) die folgenden Daten:

  • Anrede
  • Akademischer Titel
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • Straße
  • PLZ
  • Ort
  • E-Mail
  • Telefon
  • Bisher höchster Abschluss
  • Kündigungsfrist
  • Deine gewünschte Region
  • Zuständige Niederlassung
  • Dein gewünschter Einsatzzeitraum
  • Bewerbungsbereich
  • vom Nutzer durch Hochladen zur Verfügung gestellte Bewerbungsunterlagen (wie z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Gehaltsvorstellung, Eintrittsdatum, Foto)

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers,
  • Datum und Uhrzeit der Absendung.

Im Rahmen des Absendevorgangs wirst Du über die Verarbeitung der Daten nochmals informiert und auf diese Datenschutzhinweise verwiesen.

Bewerbung per E-Mail oder auf dem Postweg

Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher ein Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen. Denn statt der Bewerbung über das Online-Formular und E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden. Im Übrigen gelten die Hinweise zur Datenverarbeitung bei Bewerbung über unsere Kontaktformulare oder per E-Mail ebenso für Deine Bewerbung per E-Mail oder auf dem Postweg.

Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Deine personenbezogenen Daten werden an Dritte nur dann weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung (bspw. zur Bearbeitung eines Auftrages) oder zu Abrechnungszwecken (bspw. zur Abwicklung eines Bezahlvorgangs beim Erwerb von Waren oder Dienstleistungen) erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe/Übermittlung besteht und Deine Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen oder Du zuvor wirksam eingewilligt hast.

Kategorien von Empfängern können z.B. sein:

  • Dienstleister
  • Unternehmen mit passenden offenen Stellen
  • Jobbörsen
  • Zahlungsdienstleister, Banken
  • Steuerberater

Kontaktaufnahme über E-Mail und Telefonanruf

Wenn Du möchtest, kannst Du Dich über verschiedene Kontaktwege an uns wenden,. Dazu findest Du auf der Website entsprechende E-Mail-Adressen und Telefonnummern. Auch dann, wenn Du uns eine E-Mail schreibst oder anrufst, verarbeiten wir zwangsläufig personenbezogene Daten von Dir. Denn es werden zumindest die mit der E-Mail oder Deinem Telefon übermittelten personenbezogenen Daten von uns bzw. unseren Systemen gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt in diesem Zusammenhang nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Zwecke der Datenverarbeitung: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei Übermittlung per E-Mail oder Telefon dient uns zur Bearbeitung Deiner Kontaktaufnahme und Deines Anliegens. Wir benötigen zwingend Deine E-Mailadresse oder Deine Telefonnummer, um überhaupt antworten zu können. Hierin liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung, die in der Kontaktaufnahme erblickt werden kann, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO und ansonsten unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Zielt der Kontakt bzw. Deine Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Dir beendet ist und wir danach eine Karenzzeit von bis zu 3 Monaten abgewartet haben, ob wir ggf. auf Dein Anliegen bzw. die Details der Kommunikation nochmals zurückgreifen müssen. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Du hast jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen bzw. der weiteren Datenverarbeitung wegen berechtigten Interesses zu widersprechen (vgl. den Hinweis auf das besondere Widerspruchsrecht unter C. dieser Datenschutzhinweise). In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf der Einwilligung bzw. der Widerspruch der weiteren Datenverarbeitung werden durch formlose Mitteilung an uns (bspw. per E-Mail) ermöglicht. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Deines Internetbrowsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen z.B. das Wiedererkennen des Internetbrowsers. Die Dateien werden genutzt, um dem Browser zu helfen, durch die Website zu navigieren und um alle Funktionen vollumfänglich zu nutzen. Dabei wird unterschieden zwischen notwendigen Cookies, die benötigt werden, damit die Website überhaupt funktioniert und nicht notwendigen Cookies (z.B. Marketing- und Trackingcookies). Für die nicht notwendigen Cookies holen wir in der Regel Deine Einwilligung ein, ohne welche der Einsatz des jeweiligen Tools nicht erfolgt.

Notwendige Cookies:

Borlabs

Diese Website verwendet das Cookie-Consent-Tool Borlabs des Anbieters Herrn Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg („Borlabs“), welches zwei technisch notwendige Cookies („borlabsCookie“ und „borlabsCookieUnblockContent“) setzt, um Deine Cookie-Präferenz zu speichern. Die vorgenannte Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung eines Cookie-Präferenzmanagements für die Website-Besucher.

Das „Borlabs Cookie“ verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. Im Cookie „borlabsCookie“ wird Deine gewählte Präferenz gespeichert, die Du beim Aufrufen der Website ausgewählt hast. Das Cookie „borlabsCookieUnblockContent“ speichert, welche (externen) Medien/Inhalte Du immer automatisch entsperrt haben möchtest. Möchtest Du diese Einstellungen widerrufen, lösche einfach die Cookies in Deinem Browser. Wenn Du die Website neu aufrufst/neu lädst, wirst Du erneut nach Deiner Cookie-Präferenz gefragt.

Google Webfonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts die von der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Dein Browser die benötigten Web Fonts in Deinen Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Dir verwendete Browser Verbindung zu unserem Servern aufnehmen, da wir die Schriftarten lokal dort eingebunden haben.

Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer ansprechenden Darstellung unserer Website-Inhalte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn Dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Deinem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest Du hier und in der Datenschutzerklärung von Google.

Nicht notwendige Cookies:

Einsatz von Google Analytics:

Soweit Du Deine Einwilligung erteilt hast, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Websites durch Dich ermöglicht. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking). Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Während Deines Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Dir aufgerufenen Seiten, Dein „Klickpfad“
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe)
  • Dein Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Dein ungefährer Standort (Region)
  • Deine IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Deinem Browser und den von Dir genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Dein Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Du auf diese Website gekommen bist)

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine (pseudonyme) Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du

a. Deine Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilst oder

b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics HIER herunterlädst und installierst.

Du kannst der Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern. Wenn Du Deinen Browser so konfigurierst, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zur Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Deine Einwilligung, Art.6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Du die Cookie Einstellungen aufrufst und dort Deine Auswahl änderst.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google findest Du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html und unter https://policies.google.com/?hl=de

Google Ads Remarketing

Unsere Website nutzt die Funktionen von Google Ads Remarketing. Damit werben wir für diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Deines Endgeräts, welches automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Dir besuchten Seiten eine interessensbasierte Werbung ermöglicht. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Deiner ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Du gegenüber Google zugestimmt hast, dass Dein Internet- und App-Browserverlauf von Google mit Deinem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus Deinem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die Du im Web betrachtest. Bist Du in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Website bei Google eingeloggt, verwendet Google Deine Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Deine personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

Im Rahmen der Nutzung von Google Ads Remarketing kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Aus diesem Grund holen wir mittels unseres Consent-Banners ebenfalls Deine Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Weiterleitung Deiner Daten in die USA ein. Details zu den durch Google Ads Remarketing angestoßenen Verarbeitungen und zum Umgang von Google mit Daten von Websites findest Du hier.

Du kannst dem Setzen von Cookies durch Google Ads Remarketing dauerhaft widersprechen, indem Du das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in von Google herunterlädst und installierst.

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google kannst Du hier einsehen.

Du kannst Deine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Deinen Widerruf auszuüben, deaktiviere diesen Dienst im auf der Website bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“ oder befolge alternativ die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

Einsatz von Google Ads Conversion-Tracking

Wir nutzen auf dieser Website das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Wir nutzen das Angebot von Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannte Google Ads, ehemals Google AdWords) auf externen Websites auf Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Bezug zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Anliegen, Dir Werbung anzuzeigen, die für Dich von Interesse ist, unsere Website für Dich interessanter zu gestalten und eine Berechnung der anfallenden Werbekosten zu erreichen.

Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine über Google geschaltete Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Deinem Endgerät abgelegt werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie.

Cookies können somit nicht über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir setzen Google Ads nur ein, wenn Du uns dafür Deine Einwilligung erteilt hast, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Rahmen der Nutzung von Google Ads kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Aus diesem Grund holen wir mittels unseres Consent-Banners ebenfalls Deine Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO für die Weiterleitung Deiner Daten in die USA ein.

Du kannst Deine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Deinen Widerruf auszuüben, deaktiviere diesen Dienst im auf der Website bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“ oder befolge alternativ die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

Wenn Du nicht am Tracking teilnehmen möchtest, kannst Du diese Nutzung blockieren, indem Du das Cookie des Google Conversion-Trackings über Deinen Internet-Browser unter dem Menüpunkt „Nutzereinstellungen“ deaktivierst. Du wirst sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhältst Du weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy

Du kannst dem Setzen von Cookies durch Google Ads Conversion-Tracking dauerhaft widersprechen, indem Du das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in von Google herunterlädst und installierst.

Bitte beachte, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können, wenn Du die Verwendung von Cookies deaktiviert hast.

Facebook Pixel für die Erstellung von Custom Audiences

Auf unserer Website setzen wir auch das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook ein, welches von der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Quare, Dublin 2, Irland („Meta“) betrieben wird.

Wenn Du auf eine von uns geschaltete und auf Facebook oder Instagram ausgespielte Werbeanzeige klickst, wird der URL unserer verknüpften Seite durch Facebook Pixel ein Zusatz angefügt. Sofern unsere Seite über Pixel das Teilen von Daten mit Meta erlaubt, wird dieser URL-Parameter über unsere Website einen Cookie in Deinen Browser setzen. Dieses Cookie wird von Facebook Pixel sodann ausgelesen und ermöglicht eine Weiterleitung der Daten an Meta.

Durch das Facebook-Pixel kann Meta die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) bestimmen. Wir setzen das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Meta-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Websites bestimmt werden) aufweisen, welche wir an Meta übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Daneben werten wir auch die Wirksamkeit unserer Facebook & Instagram Werbeanzeigen für statistische oder Marktforschungszwecke aus, indem wir nachvollziehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook- oder Instagram Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die erhobenen Daten lassen für uns keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer zu. Allerdings werden die Daten von Meta gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Meta die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Die Daten können Meta sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb der Plattformen von Meta ermöglichen.

Die mit dem Einsatz des Facebook Pixels einhergehenden Datenverarbeitungen erfolgen ausschließlich bei Vorliegen Deiner ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Du kannst Deine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Deinen Widerruf auszuüben, entferne das in dem auf der Website eingebundene „Cookie-Consent-Tool“ gesetzte Häkchen neben der Einstellung für das „Facebook Pixel“.

Nutzung von Hotjar

Auf unserer Website nutzen wir Hotjar, einen Dienst der von Hotjar Ltd, Dragonara Business Centre5th Floor, Dragonara Road, Paceville St Julian’s STJ 3141, Malta (“Hotjar”) zur Verfügung gestellt wird.

Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis für die Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was ihnen gefällt und was ihnen nicht zusagt, etc.). Zusätzlich unterstützen uns diese Informationen dabei, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln.

Während Deines Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Dir aufgerufenen Seiten, Dein „Klickpfad“
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe)
  • Dein Standort (nur Land)
  • Die zum Anzeigen unserer Website ausgewählte Sprache
  • Dein Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Deine IP-Adresse (in anonymisierter Form)
  • technische Informationen zu Deinem Browser und den von Dir genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung, Gerätetyp)
  • Dein Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/über welches Werbemittel Du auf diese Website gekommen bist)


Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Des Weiteren wird die Eingabe von personenbezogenen Daten auf der Webseite durch Hotjar zensiert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung von Hotjar: www.hotjar.com/legal/policies/privacy . Du kannst der Speicherung Deines Nutzerprofils und von Informationen über Deinen Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies über diesen Link widersprechen: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out. Außerdem hast Du die Möglichkeit Deinen Widerruf auszuüben, indem Du das Häkchen, welches Du im „Cookie-Consent-Tool“ dieser Website gesetzt hast, entfernst.

Verwendung von Vimeo-Videos

Auf unserer Website sind Plugins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden.

Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt Dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Vimeo her. Der Inhalt des Plugins wird von Vimeo direkt an Deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Vimeo die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Du keinen Vimeo-Account besitzt oder gerade nicht bei Vimeo eingeloggt bist.
Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von Deinem Browser direkt an einen Server von Vimeo in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Bist Du bei Vimeo eingeloggt, kann Vimeo den Besuch unserer Website Deinem Vimeo-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst (wie z.B. Betätigung des Start-Buttons eines Videos), wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Vimeo übermittelt und dort gespeichert. Wenn Du nicht möchtest, dass Vimeo die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Deinem Vimeo-Account zuordnet, musst Du Dich vor Deinem Besuch unserer Website bei Vimeo ausloggen.

Den Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre kannst du aus den Datenschutzhinweisen von Vimeo entnehmen.

Bei Videos von Vimeo, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist das Trackingtool Google Analytics der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04E5W5, Irland, automatisch integriert. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben und welches von unserer Seite nicht beeinflusst werden kann. Google Analytics verwendet für das Tracking sog. „Cookies“. Dies sind Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Diese Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage der von Dir erteilten Einwilligung. Du kannst Deine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Deinen Widerruf auszuüben, deaktiviere diesen Dienst im auf der Website bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“.

Änderung unserer Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzhinweise kurzfristig anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Leistungen umzusetzen. Dies kann bspw. die Einführung neuer Services betreffen. Für Deinen erneuten Besuch gelten dann die neuen Datenschutzhinweise.

Diese Datenschutzhinweise wurden in Kooperation mit der Deutschen Datenschutzkanzlei formuliert.